Thursday, December 22, 2005

very nice one:
Spike Jonzes ad for GAP

Total Mass Destruction

(.mov)
VW fällt in letzter Zeit auf mit verschiedenerart Spots wie dieser:

Suicide Bomber

Friday, December 09, 2005




Die Kunstecke: Sehr hübsche Zeichnungen von der hollndischen Zeloot

Friday, December 02, 2005

There`s always time to cry, at least in this blessful and of the season.
So get something to eat and shed a tear about that - or anything else in life.
Great moments on cryingwhileeating.


so sweet, that boy Tiga

Yipieh - The Return of Dance-Pop with heavy Langhaar und Muscle-Shirt

"I know
You gonna want me
But when you want me
It might be...
A different story"

You gonna want me

Wednesday, November 30, 2005

Ever since Janet Jackson`s Niplegate we have been wondering whether all the PR people have gotten together and planned this big stategy of niple exposure?

Yes. Of course.

The answer from Radar Online

Monday, November 28, 2005



Huh, nice stuff from a nice book for Photoshoppies

even better the Photosop contest for Hackers from worth1000.com

Saturday, November 26, 2005

Huh, Bunny Fucker strikes again - but not in court:
Thanx Popbitch!

>> You're nobunny 'til somebunny loves you <<
Bunny-shagger claims to be a tool


Brendan McMahon, the Sydney bunny-fucker, saw
the charge of bestiality dropped against him
yesterday. Prosecutors couldn't prove he had
used his penis to penetrate the lucky rabbit.

McMahon has been telling the court psychiatrist
that he is a "tool of the universe", whose
purpose in life is to free rabbits and release
them. His psychiatrist, Dr Allnut, says
McMahon's "interest in nature, bird-watching
and mysticism became distorted by amphetamine
use". Presumably this meant that "releasing
rabbits" became synonymous with "hack in to
small pieces, mutilate and stick penis into."

Wednesday, November 23, 2005















Kommt einem doch bekannt vor - Du bist Deutschland - ja, diese aktuell doofe Kampagne.

Dass sie nicht neu ist, zeigen Allstarsdesign: War alles schon mal da, vor 70 Jahren im beschaulichen 1935. Ist das denn jetzt ein Fake oder nicht?

Spreeblick sagen: echt.
Kleines Ratespiel - ist das Street Art oder Advertising?
und sind die Posts dazu gekauft - oder nicht?


















Bei der Woostercollective hat man sich gefetzt, denn es ist immer noch Werbung für Sonys PSP portable. Berechtigt. Das Schöne dabei ist, dass man nie weiss, ob nicht auch Angestellte der Werbeagentur mitgemischt haben. Wieso? Wer sowas so unkritisch bespricht, könnte doch gekauft sein. Oder nicht? Oder doch? Aber niemals?

gekauft oder nicht?

From PERSPICACIOUS CRITIC:
"I think Sony PSP?s wheat paste campaign is a terrific idea. It conceptually and seamlessly integrates the Sony product with the characters. The cryptic and mysterious street art-style execution works well with the PSP brand particularly because Sony PlayStation has a history of mysterious, cryptic and effective advertising that doesn?t hit you over the head with overt, dumbed-down messages or slogans. And like the Time campaign (executed with Cope2) it?s a seemingly effortless and engaging fusion of advertising and street art, which will certainly get people talking (as we are right now). Finally if it can get past the folks at Wooster Collective.com (c?mon guys, no excuses!) it must be good!"


dagegen:

From Saint X:
"Aaaaaarrrrggggghhh. I KNEW something wasn’t right about the thing when I took a picture of it a couple weeks ago in san Francisco. Two kids. 6-feet tall. Right near the new freeway off-ramp. Looked way too clean to be real. Working for a branding firm, I’m adamantly opposed to this kind of infiltration by the big corporations. Equivalent in my mind with viral marketing stealth efforts to generate a buzz about a new product the unsuspecting masses by some cool, attractive shill on the company payroll. If a corporation has a brand that is truly of the style of the streets (skateboards, surf gear, etc.) I’m less inclined to bitch. When Sony does it, it feels like they’re cheating. Wonder if the city’s with Quality of Life laws are going to impose any fines or threaten to send any executives to the lockup!! Thanks for the tip-off!"

Monday, November 21, 2005





Ach, wie süüß! Der kleine 128k Mac
jetzt auch zum Basteln bei Kenji Eno

Das PDF zum Ausschneiden, Falten und auf den desktop.

Monday, November 14, 2005

Join the Pepsi Resistance!

leider nur ein Test Commercial



toi toi toi:

Nach dem Singen unter der Dusche kommt die singende Toilette
auf japanisch, klar

Toto the mp3-playing toilet

thanx to news.com.com

Tuesday, November 08, 2005

Be part of the handylution!





Dieser junge Mann hat es vorgemacht

(thanx to Mobhappy)

Thursday, November 03, 2005

Lieblingsmix von der Dirt Crew:

Who Made Who - Space For Rent

"your thoughts are tragic
and you`re closer, too
just passed 30
and you dont know what to do

your flat is empty
and your heart is, too
there`s space for rent
not enough for two"

diese Kunstis

Friday, October 28, 2005

HAIL DIR, DU Fruchtzwerg!

Es weihnachtet bald und noch mehr marketet es. Schön deshalb, dass die Werbekampagne für "Die Chroniken von Narnia" groß auffährt mit Fruchtzwergen & Febreze:

- Anfang November wird CPW/Nestlé DIE CHRONIKEN VON NARNIA: DER KÖNIG VON NARNIA auf 1,5 Millionen Frühstücks-Verpackungen, verfügbar in Einzelhandels-Geschäften, landesweit anbieten. Die Packungen CiniMinis, Trio, Nesquick und Cookie Crisps werden eine Figur beinhalten, die bei niedriger Temperatur im Gefrierfach die Farbe wechselt und entsprechend der Geschichte zu "Eis erstarrt"! Diese Promotion wird unter anderem im TV beworben. Nestlé wird zusätzlich eine internationale Promotion durchführen.

- Ab Anfang Dezember wird es auch im Haushaltswarenbereich eine große DIE CHRONIKEN VON NARNIA: DER KÖNIG VON NARNIA Strecke geben. Procter&Gamble (P&G) wird das Kinoereignis über folgende Marken kommunizieren: Ariel, Tempo, Bounty, Lenor, Febreze und Swiffer. In rund 3 Millionen Ariel Packungen wird spezielles NARNIA-Merchandise zu finden sein - diese Aktion wird mit einer großen TV Kampagne beworben. Tempo wird seine Boxen sowie die 42x10 Packungen ganz im NARNIA-Look gestalten. Auch Bounty wird seine Taschentücher mit NARNIA-Charakteren verzieren. Für Lenor, Febreze und Swiffer wird es spezielle Display-Promotions geben.

- McDonald´s wird mit einem NARNIA-Happy Meal den Film in seinen über 1.200 Restaurants deutschlandweit unterstützen. Zu sammeln gibt es tolle NARNIA- Spielfiguren. Auch hier wird es ein eigenen TV-Spot geben, der das Happy Meal bewirbt.

- Danone wird auf rund 8 Millionen Fruchtzwerge 6er Packungen und Fruchtzwerge Drinks den Filmstart bewerben. Auf jeder Packung gibt es eines von insgesamt 6 tollen NARNIA-Tattoos zum Sammeln. Danone bewirbt die Promotion in TV und am POS.

(Buena Vista)

Monday, October 24, 2005

Oh, a sweet watch one wanted to have - to read on it:



E ink watch

(not new, but from Gizmodo)

Wednesday, October 19, 2005

Schön, wieder was neues: Nach flickr kommt youtube

share your videos

Karaoke-Swinging over a webcam
Also nein, das muss nicht sein: Veggie Porn
auch noch von Colonel Blimp für

Luke Vibert

Monday, October 17, 2005

Schmeisst die Platten aus dem Fenster, mehr Minimalismus:



Numark iPod DJ Mixer

Sunday, October 16, 2005

Wir dachten, in Berlin wird Kamikaze gefahren. Nee, nee, Biker in New York sind härter:

Fahrradkuriere in NY

(Achtung: fetter .mov)

Wednesday, October 12, 2005

make me Werbung wie einen Glückskeks. Der gleiche Instant-Wert:

ask The Ad Conceptor

Tuesday, October 04, 2005

Friday, September 30, 2005

Wednesday, September 28, 2005


















Ein netter Herr gibt sich verschiedene Namen und wird heute 58:

Marvin Lee Aday
Marvin Aday
Meat Loaf Aday
Michael Lee Aday
Michael Aday

klaro, es is:
Meatloaf

(merci an Born to Rock World Tour-Site)

Thursday, September 22, 2005


Nix hinhören, bloß gucken: Robbie Williams` Clip zu "Tripping"

Tripping

Toll, mit den Referenzen kann man Bücher vollschreiben. Und dann noch diese Gelaufe auf der Stelle im Traum, das man ganz natürlich mit viel Geduld auch als Umsetzung des Ska-Tanzes hernehmen könnte, passend zum Track.

Monday, September 19, 2005

Frei flottierende Fernbedienung gesichtet - ach nee, is nur ne Nintendo-Konsole ohne Kabel. Trotzdem schön, der Clip zu:

Revolution Controller Trailer

Saturday, September 17, 2005

Yo, Extremsport, Leute. Diesmal auch was für Männer:

Extreme-Bügeling

Thanx to Ritschie, the Munich Maschine

Sunday, September 11, 2005

Saturday, September 10, 2005

My new lovely toy for tunes:

Cyberhymnal

and especially: Amazing Grace

is ja bald Sonntag und die Kirchenglocken nebenan sehr akkurat in der Zeit

Thursday, September 08, 2005

Coldplay = alte Trantüten
Popbitch has a new answer to that:

An Australia man was driving down the freeway when he noticed the woman in the car beside him waving. When they pulled up at the lights he wound down the window.

"I've just bought the new Coldplay album", she said. "Do you want it? It's crap!"

The man said yes, and she chucked the CD through the open car window. At that point he realised it was "Muriel's Wedding" star Toni Collette.

Saturday, September 03, 2005

Schließlich möchte auch ich meinen Computer mit dem Internet vereinigen
Neulich bekam ich einen Brief, und da ich wie immer für neue Jobs aufgeschlossen bin, bat mir die Gruppe der Finanzen Sateny folgendes in perlenden Worten an:

Die Gruppe der Finanzen Sateny kann Ihnen helfen, Ihre Traume zu zwingen, sich, bekommend das monatliche Gehalt, das das Internet einwirkt, zu verwirklichen.

Da allen, Sie mit der Gruppe der Finanzen SATENY arbeiten sollen:
- USA, Grossbritannien, Deutschland, Italien oder den Burger Spaniens zu sein
- das Vorhandensein der Rechnung in der Bank
- die Vereinigung des Computers zum Internet
- ist ein wenig es Ihre freie Zeit

Wie es arbeitet:
Arbeitend fur uns wie die Bezahlung, Die den Manager bearbeitet, werden Sie Teil Aus der neuen Tendenz im weltumfassenden Banksystem. Die Pflichten Die Lage ist einfach, und das Einkommen hangt nur von Ihren Bemuhungen ab. Sie Sollen - die Zahlungen der Sendung zwischen unseren Kunden, die Ihr Interesse von jeder Operation bekommen, machen.

Hauptsachlich werden es 5 %, mit jeder Sendung, die Ihr Interesse zuchten wird. Unsere Kunden bekommen 1000 USD zu 50000 meistens und Es ist mehr.

Wenn mit uns arbeiten wollen, verbinden Sie sich mit Ihrem personlichen Manager von Frau Kellaj Johnson, die elektronische Post: europe@sateny-group.com

Die Gruppe der Finanzen Sateny sorgt sich um Ihr Bluhen. Machen Sie Ihr Leben besser zusammen mit der Gruppe der Finanzen Sateny!

Saturday, August 13, 2005

Oui, j`ai ras le bol pour aujourd`hui.
Les Suisses à Locarno aiment bien les Stickers aussi.
Das Tageshoroskop für alle Schützen:

Quickie Today:
Pay attention to your subconscious. It influences you more than you know.

Overview Tomorrow:
It's all about splendor in the grass as you and your favorite companion get outside and experience all the glories of nature. It's been far too long since you've roamed the big world out there.
von wem: toll, aus Yahoo.com

Viel besser ist aber der weise Rat des Bad Cookies:
You will be unfortunate in all things you put your hands to.

Okay, das war zu wenig affirmativ. Wie wärs mit dem Farbenhoroskop:

Want to know what color to wear today?
Have you ever been told you look good in a certain color? How about sexy, intelligent, or attractive? Every color you wear affects your mood. Find out what color will put you in the mood you want to be in today. Click on the ring to open a Color Generator window charged and ready. Follow the instructions carefully and you will soon receive your color reading.

Probiert, und: Dem Rubbelring zufolge trägt man heute morgens hellblau, dann violett, abends moosgrün. Basta. (color generator)

Tuesday, August 02, 2005

"I'm a good person so God made good things
happen for me." - Paris Hilton

Sehr wohl, sowas vor allem: Not Paris with Burger for Carl`s
als Quicktime

Friday, July 29, 2005

Thursday, July 28, 2005


Oh, ist doch nur in Berlin, leider. Wiederum fast so schön wie der Pool bei Platoon, der dazugehört.
Trivia:

"Triumpf des Willens" - ja, der von der Riefenstahl, Leni, wird bei imdb.com als
`The Nazi Woodstock` beschrieben. Auch schön treffend.
http://www.imdb.com/title/tt0025913/?

Andernorts muss man sich das in der Schule reinziehen, bei uns ist er ab 18 und man kriegt ihn ziemlich schwer in den Bücherhallen ausgeliehen.

Friday, July 22, 2005

Oh No!

http://www.popbitch.com reports:

>> Clucking for a fucking <<
America's X-rated Animal Farm

There's a ranch in Washington State, America, which has been offering its animals up for sex with humans. Police visited it when a man died in hospital after his colon and internal organs were ruptured after sex with an over-enthusiastic stallion. They found a cache of hundreds of videos of man- on-beast sex sessions hidden in a field. The animals kept at the farm included ponies, horses, goats, sheep, dogs and chickens. Images of the bestiality were played over the internet and men came to play with the animals from all over America.

Getting shagged to death by the stallions seemed to be the only downside - it's legal to "do" animals in Washington State!
_________________________________
Dog-sex lovers have a great trick to stop getting scratched in the act. Before getting Fido to penetrate them, they put socks on the dogs paws.

Saturday, July 16, 2005

Wednesday, July 13, 2005

WE LOVE SOCKS!
come all to me and teach me weird things in a musical:

http://www.qwantz.com/fanart/Things_That_Dont_Exist.mov

Tuesday, July 12, 2005

Dress me up!

Dead Baby Dressup Monthly Contest:
http://thisisacryforhelp.com/deadbabies/dressupx.htm
Warten auf ARCOR
Mein Leben ohne Flatrate
As good as DSL gets
Verspamt in alle Ewigkeit

Mein Leben ohne Telefonanschluß - ne Katastrophe. Ständig dieses Gefühl, von der Außenwelt abgeschnitten zu sein. Das macht so unkommunikativ. Wer würde denn heute wie zu alten Ostzeiten den Bekannten besuchen und im Treppenhaus mit Kreide auf einer Tafel sein da gewesen Sein zu dokumentieren. Oder beim nächsten mal vorher eine Postkarte zur Besuchsankündigung zu verschicken.

Thursday, July 07, 2005

London, England, July 7th
What creepy feeling I found there today. The Chemical Brothers have an answer:

http://www.vivaplus.tv/index.php?action=webclips_play_clip&id=12162
Heute auf Arbeit:

Einer geht zum Drucker, zieht stapelweise Blätterhaufen raus - fragt:

"Wer beschäftigt sich denn hier mit Seeigel-Sperma?"

Tuesday, July 05, 2005


12324-ROTO_H
cool&classy: The Rotolog
Wer sich solche Namen ausdenkt, ist mehr als nur Ingenieur der Luftfahrt,
hat eine Vorliebe für pseudo-tropische Edelhölzer im Playboy Mansion-Wandkästenstil
und ist vermutlich die fleischgewordene Wallpaper.


http://www.nixonnow.com/za/NNS?PAGE=WATCH_DETAILS&PRODUCT.ID=1124&MENU_ID=1
(via endgaget.com)
Copy Kills Music. No. Copy Kills Movies. No No. Copy Makes Movies.
See Quentin Tarantino and his method of ruthless and ecclectic sampling:
http://www.wired.com/wired/archive/13.07/tarantino.html

Friday, July 01, 2005

Songs Of Love Pt. 56:

Das Wochenende bedarf einiger Starthilfe. Rat und Tat gibt es wieder tollen von den Lyrics unserer Helden. Diesmal die besten Anmachsprüche:

You`re so Gangsta - Chromeo
You take my breath away - The Knife
You ROCK! - iPodder Dev Team

oder wenn es nicht klappt:
You talk way too much - The Strokes

wenns noch schlimmer kommt:
You will be under my satanic wheels - Prodigyremixed.com

Thursday, June 30, 2005

Das kleine Ratespiel
Lindsey Lohan - Vorher / Nachher:


Take my breats implants away

Wednesday, June 29, 2005

Sock You Like A Hurricane!

Sunday, June 26, 2005


Sarah Connor – kennen wir. Eine amerikanische Vorlage für optisches Rudelcasting heisst Ashlee Simpson und kann vor allem schlecht live im TV zu Playback performen.


(siehe: http://www.ebaumsworld.com/ashlee-snl.html)
Dagegen muss was unternommen werden. Wird schon, am besten per e-mail Petition der amerikanischen Anti-Ashlee-Liga:

To: Geffen/DGC Records & JT Simpson Entertainment
We, the undersigned, are disgusted with Ashlee Simpson's horrible singing and hereby ask her to stop. Stop recording, touring, modeling and performing. We do not wish to see her again.

She cannot match the sound of her voice that can be found on her CDs, when she sings live. She simply yells the words (sometimes the wrong ones) into the mic.

We are so sickened by her "performing" that we are taking this opportunity to demand that she stop.

Sincerely,

The Undersigned

aus: http://www.petitiononline.com/StopAsh/petition.html

Saturday, June 25, 2005

Das ist doch die, die sonst mit ihrem eigenen Bauch tanzt. Isse doch. Frappierend ist aber, dass sie aussieht wie eine Synthese aus a) Axl Rose und b) Slash. Sind Guns N Roses im Körper einer Frau wieder geboren, wie es sich neulich König Franz Beckenbauer vorstellen konnte?

Friday, June 24, 2005

Here comes the sweetest Shakespearean monologue recently. As Shakespeare is dead he can`t really compete right now anyway. Pech auch.

(15:40:50) physallex says:
aha, wieder onlien?
(15:40:58) physallex says:
online, meine ich
(15:41:05) physallex says:
oder onlion?
(15:41:17) physallex says:
on-lie
(15:41:49) physallex says:
oder für *Dart Vader*: die on-leine
(15:42:05) physallex says:
bzw. für seine freundin
(16:26:10)
physallex says:
ich sehe, du bist immer noch im schlafmode, aber schonmal soviel: ich hab heute abend frei. w. und lateres bin ich dabei

Thursday, June 23, 2005

Katie H. & Tom C. – da ist doch was faul. Diverse Verschwörungstheotien können erörtert werden, schließlich steckt da so ein effiziente Gewinn-Lehre namens S. dahinter.

Was das Thema unmögliche Paare aufwirft: What The Fuck? Wie kommen die denn zusammen. Grund für ausuferndes Gezänke bis in alle Ewigkeit:

http://www.imdb.com/name/nm0005017/board/nest/20691967


No Sex Till Brooklyn. Ach was:

http://www.madman.com.au/tism/bunny/

Wednesday, June 22, 2005

Heute ist Mittwoch, da gibt es ein neues Motto der Woche: Einmal so Blödchen sein wie Paris für die Telekom. Ist doch toll, so ganz in gelb. Wird der Hund dazu passend gefärbt?

Mu haben auch ne Meinung zu Paris:
http://www.outputrecordings.com/video/mu/
Songs Of Love Pt. 5:

Okay, wir haben immer noch eine Menge Fragen an die Welt, aber die Welt hat noch nicht geantwortet. Vielleicht hat sie auch gar keinen Bock und sagt am Schluß nur lapidar "42", wie in der mäßigen Verfilmung nach Douglas Adams. Derweil können wie so oft ein paar nette Liedzeilen helfen. Wenn sie nicht nett sind, schlagen sie zumindest mal Lebensentwürfe vor. Man darf sich einen aussuchen:

We are nowhere and it`s now - Bright Eyes

We are all gonna fucking die - Barbara Morgenstern

We should stay at home tonight - White Hole

We`re the Pet Shop Boys - My Robot Friend

Monday, June 20, 2005

Das Wort des Monats Juni: Tabu

oder auch: Tabooh der Bär

http://www.muchosucko.com/video-poohmeetssatan.html
Schmankerl aus der Puppenstube oder die erschreckende Bilanz der Sockenkriege:

(17:31:06) antjeverena says:
tratschie?
(17:31:15) Physallexsays:
jo
(17:31:30) Physallexsays:
fleischfarbener frottee an siggis körper?
(17:31:40) Physallexsays:
bäh
(17:31:41) antjeverena says:
wir sollten es mit handsocken nachspielen, als kasperltheater in der weinerei
(17:31:49) Physallexsays:
ich bin dabei!
(17:45:49) Physallexsays:
aus dem leben von tritschi und tratschi
(17:46:30) antjeverena says:
jau, die ocker-socke als anstandwauwau
(17:46:56) antjeverena says:
der personifizierte ernst des lebens
(17:47:15) Physallexsays:
machen wir auch eine schülerinnensocke? mit dicken boobs und mittefrisur?
(17:47:56) antjeverena says:
warum nicht-mit Buffallos an den füßen
(17:48:07) Physallexsays:
socken haben keine füsse!
(17:48:21) antjeverena says:
und auf die stürzt sich dann *Siggie*-Socke und will vögeln. ohgott ist das pervers.
(17:48:27) antjeverena says:
womit auch vögeln?
(17:48:29) Physallexsays:
iiih
(17:48:53) Physallexsays:
aber küssen zumindest
(17:49:08) Physallexsays:
wir müssen eh zwei *siggi* socken machen
(17:49:14) Physallexsays:
für jeden mood eine
(17:49:18) antjeverena says:
das erinenrt mich an ein konzert mit helge schneider. der hat immer trompete mit einer bärchenhandpuppe gespielt und zwar so, dass es aussieht, als würde das bärchen an der trompete masturbieren. aua
(17:49:36) Physallexsays:
der brave *siggi* und dann der mit sabberndem mund und heraushängender zunge
(17:49:59) antjeverena says:
mr. dark socke und mr. scheinheilig-socke?
(17:50:14) Physallexsays:
ja, so üngefähr... ;)
(17:50:25) antjeverena says:
nee, schäfchen-*siggie* und wolf im schafspelz-siggie
(17:50:26) Physallexsays:
darth sock?
(17:50:38) antjeverena says:
jenau: darth sock!!! genialomat
(17:50:56) Physallexsays:
vergesst *siggi*
(17:50:58) antjeverena says:
call me darth sock from now on. röchel röchel
(17:51:18) antjeverena says:
I am the master of the socken-universe. I am dark sock the great
(17:51:37) Physallexsays:
what is thy bidding my master sock?
(17:51:46) antjeverena says:
die abenteuer von darth sock in mittelerde
(17:52:02) Physallexsays:
na, jetzt wirscht aba pervers, geh
(17:52:17) Physallexsays:
darth sock mit elfenohren???
(17:52:20) antjeverena says:
dunkel fiel der umhang um darth sock. wieso pervers. ich meinte mitte
(17:52:37) Physallexsays:
ah so... hehe
(17:52:42) antjeverena says:
yes , master.
(17:52:52) antjeverena says:
where is padme-sock?
(17:53:17) Physallexsays:
vögelt gerade mit obi sock-kenobi
(17:53:41) antjeverena says:
haha, selten so gelacht. now you make my day!
(17:53:52) Physallexsays:
de rien
(17:54:10) antjeverena says:
nach den gemüse-kriegen kommen die sock-wars. machne enr einen puppentrick
(17:54:15) Physallexsays:
ja, scheint ausbaufähig zu sein
(17:54:28) antjeverena says:
aber mit den stories aus mitte
(17:54:38) Physallexsays:
wie gesagt, ich bin dabei
(17:54:48) antjeverena says:
*Darth Vader* hat ne kamera
(17:55:06) Physallexsays:
du meinst, sein werkzeug soll seinen untergang filmen?
(17:55:09) Physallexsays:
pervers
(17:55:27) antjeverena says:
ja, das ist dann gleich pädagogisch wertvoll für ihn
(17:56:01) Physallexsays:
sinnvoll wäre es aber, die sock wars heimlich zu drehen und dann zu schauen, obs jemand schnallt
(17:56:10) Physallexsays:
von unseren jungs
(17:57:25) antjeverena says:
jaja, die kamera bedient nicht *Darth Vader*. was machen die frotte-kleider?
(17:57:51) Physallexsays:
in ein paar minuten das adidas hemd und später ein kleid. mal sehen
(17:58:30) Physallexsays:
wer wird den yosocka?
(17:58:49) Physallexsays:
oder luke sockwalker?
(17:59:07) antjeverena says:
hihi hihi. nachher: du, muss jetzt mal. hab noch ne halbe stunde bis zur abgabe. nachher in der weinerei spielen wir kasperl udn die Boss-socke nach
(17:59:20) Physallexsays:
ok, bis denne :)
(17:59:29) antjeverena says:
may the sock be with you
(17:59:40) Physallexsays:
yes master sock
(18:00:04) antjeverena says:
call me anasock, weils dus bist
(18:00:14) Physallexsays:
:D

Sunday, June 19, 2005

Songs Of Love Pt. 4:

Nein, nochmals nein, bei manchen Dingen muss man sich die Äuglein zuhalten. Jessica Simpson kann nicht singen und sollte auch keine roten Tanzschuhe tragen:

http://www.miss-aguilera.com/fclick/fclick.php?fid=09

Saturday, June 18, 2005

I. Es gibt da diese Fragen, die sich einem aufdrängen. Die sich jeder schon mal gestellt hat. Die die wesentlichen Dinge angehen. Kommunikation zum Beispiel. Oder auch fehl geleitete Kommunikation. Wer außer der Popkultur könnte sie zufriedenstellend beantworten? Oder erst mal formulieren:

What can I say? - Yoko Kanno
What more can I say? - Jay-Z & DJ Dangermouse
What you say is more than I can say - Ricardo Villalobos
What is the time? - J. Dahlbäck
Nahrungsnamen für die Socken

Ich habs jetzt: Jochinakohl
Give me möhr...
Songs Of Love Pt. 3:

Egoexpress: Knarzt IV

"was hast du da? sampler? aah!
aufnahme läuft! ha ha!

sind das laptops oder pcs, was die da eigentlich spielen live?
nein! sind das ... das ist ja ... das ist ja wie die frage ...

sind das powerbooks oder pcs?
ich hab angst davor, was das - was das - was es genau ist!

oh my god, it`s techno music!"
One of the recent hightlights from our silly lifes in B.:

Tratschi 1 zu Tratschi 2: Und, was macht *Darth Vader*?
Tratschie 2 zu 1: Was ist mit Dir und *Darth Vader*?
Tratschie 1 zu 2: Der heißt jetzt Siggie und trägt fleischfarbenen Frottee.
Tratschie 2 zu 1: Igitt! Ein Mann in Frottee, der ist ja voll pervers!
Tratschie 1 zu 2: Nee, nee. Der will jetzt brav sein. Und aussehen wie *Go-Man*.
Tratschie 2 zu 1: *Go-Man* trägt aber rosa. Das muss Siggie verwechselt haben.
Tratschie 1 zu 2: Ja, wahrscheinlich dachte er, das wird der nächste Trend zum 90er Boss-Anzug.
Tratschie 2 zu 1: Ich entwickle jetzt meinen eprsönlichen Frottee-Fetisch und trage nur noch rosa Bikini. Auch auf der Straße.

Und taucht in den Berliner Regen

Friday, June 17, 2005

Songs Of Love Pt. 2:

Akon: Lonely

Wer würde nicht mal gern mit sich ein Duett anstimmen? Wohlgemerkt Peter Alexander konnte es besser. Und seine Stimme war jünger - und konnte besser pfeifen. Aber Akon darf heute als Klingelton weiter leben. Noch toller: Als Klingelton wiedergeboren werden. Supertoll.


Es gibt jetzt kein Jahrestag, aber bald eine Deutschlandtour. Ein herzliches Helau auf die geliebten Schmalzies Roxy Music. So treffend charakterisiert kürzlich in der SZ. Ein weiteres nettes Zitat von woanders: "While Roxy Music had become a sensation in England and Europe due to their clever amalgamation of high and kitsch culture, they had trouble getting a foothold in the United States." (allesverwerter allmusic.com) Unser Kommentar:

Officials at the United States Embassy in Madagascar are pitching the animated film "Madagascar" as a golden opportunity for the country's tourism industry. [NYT > Movie News]

new series for this sock-ennium: Songs Of Love Pt. 1

Afrika Bambaataa feat. Gary Numan: Metal

Der Gary lebt noch, richtig. Und singt wie früher:

We're in the building where they make us grow
And I'm frightened by the liquid engineers
Like you
My Mallory heart is sure to fail
I could crawl around the floor just like I'm real
Like you
The sound of metal I want to be you
I could learn to be a man
Like you
Plug me in and turn me on
Oh everything is moving
I need my treatment it's tomorrow they send me
Singing I am an American
Do you?
...
im Namen von * * möchten wir Sie herzlich zu folgenden
Pressevorführungen einladen:

JOHANNES XXIII
FÜR EINE WELT IN FRIEDEN

Ein Film von Ricky Tognazzi
mit
Bob Hoskins

BUNDESSTART: 4. August 2005


Kurzinhalt:
Die Biografie Johannes XXIII., eines der beliebtesten Päpste der Geschichte, führt durch die europäische Historie -
vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zum Kalten Krieg. Sie erzählt das ereignisreiche Leben des Angelo Guiseppe
Roncalli aus Sotto il Monte, einem ärmlichen Dorf am Rande der Alpen, der es ins Priesterseminar schafft und ein Leben tiefen
Glaubens und Gottvertrauens lebt, das ihn durch Europas dunkelste Kapitel trägt und ihn schließlich zum höchsten Amt eines
Kirchenmannes auf Erden aufsteigen lässt.Als „Der Gute Papst“, dem es gelang, die Kubakrise mit einfachen Worten abzuwenden,
als Begründer der Ökumene und als wirklicher Freund der Menschen, ging er in die Geschichte ein.

In seiner kurzen Amtszeit kämpfte er für den Frieden auf Erden, beeinflusste das Weltgeschehen nachhaltig und revolutionierte
die Kirche. In seiner Zeit als Papst berührte er nicht nur die Herzen christlicher Gläubiger, sondern auch die vieler ethnischer Gruppen.

Von 1881, dem Geburtsjahr des Papstes, bis zu dessen Tod am 3. Juni 1963 spannt Regisseur Ricky Tognazzi ("Blutiger Sonntag", 1990)
den Bogen eines Lebens für den Frieden. Mit sparsam eingesetzten Dokumentaraufnahmen verwebt er Dokumente und Fiktion zu einem
lebendigen Porträt eines wegweisenden Kirchenmannes.

Fernab folkloristischer Glorifizierung skizziert Tognazzi die Biografie eines den Menschen zugewandten Papstes, der vom
britischen Schauspieler Bob Hoskins ("Mona Lisa") mit atemberaubender Authentizität und liebenswerter Schlitzohrigkeit
verkörpert wird. Die Musik zu diesem eindrucksvollen Porträt schrieb der italienische Großmeister Ennio Morricone ("Spiel mir das Lied vom Tod").

Mz6 writes "The random chatter of several hundred Microsoft engineers filled the cavernous executive briefing center recently at the company's sprawling campus outside Seattle. Within minutes after their meeting was convened, however, the hall became hushed. Hackers had successfully lured a Windows laptop onto a malicious wireless network. 'It was just silent,' said Stephen Toulouse, a program manager in Microsoft's security unit. 'You couldn't hear anybody breathe.' The demo was part of an extraordinary two days in which outsiders were invited into the heart of the Windows empire for the express purpose of exploiting flaws in Microsoft computing systems. The event, which Microsoft has not publicized, was dubbed 'Blue Hat' -- a reference to the widely known 'Black Hat' security conference, tweaked to reflect Microsoft's corporate color."

[Slashdot]

Day 1: Oh my god, this blog is sock-o-matic!

Post me like a hurricane!